Donnerstag, 24. August 2017

tinicodesign julika aus baumwolljersey

wir sind aus dem urlaub wieder da, und hier.....oh wunder, hat gestern die sonne geschienen, da hab ich mal schnell die gelegenheit genutzt, um fotos zu machen, mir wär der strand lieber gewesen, aber das hat nicht sollen sein

bei petra von pepelinchen gab es in der aktion #einstoffvielemöglichkeiten diesen wunderbaren baumwolljersey, ich muss ja sagen, bisher war das nicht meine material, zu schwer, zu dick...halt nicht meins, aber ich bin sehr begeistert, insbesondere bei warmen temperaturen, auch wenn wir ja davon nicht soviel haben ;-))  ist es doch sehr angenehm und luftig zu tragen

ich wusste gleich, das muss eine julika werden, und als ich auch noch den passenden spitzenstoff gefunden hatte, war es erst recht klar

allerdings wurde es diesmal ein zweiteiler, der spitzenstoff ist leider nicht so dehnbar -  ich kam nicht rein und nicht raus....lach

ok, dann eben so:


 














das oberteil hab ich diesmal allerdings in 38 genäht, das war mir oben sonst etwas zu weit

verlinken möchte ich meine julika heute bei rums und natürlich bei pepelinchen und bei danni von prülla

habt´s fein

lg heike

schnitt: julika
          spitze örtlicher stoffladen

Kommentare:

  1. Ein tolles Teil ! Steht dir sehr gut.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Deine Julika sieht mega toll aus und mit der Spitze ein absoluter Hingucker!
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Zweiteiler , sehr gelungen und chic, steht dir supi...und ich bekomme gleich ein schlechtes Gewissen, habe den Stoff noch nicht "vernäht"...
    liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen